Zoo – Frankfurt

Vor 2 Wochen ging es am Sonntag in den Frankfurter Zoo

no images were found

 

Als erstes muss ich paar nicht so schöne sachen zum Zoo bzw drum herum sagen.
Die Beschilderung wenn man mit dem Auto kommt ist sehr schlecht. Man findet es zwar mit dem Navi gut aber wenn man direkt vor den Eingang fährt erkennt man dort erst das es keine Parkmöglichkeiten gibt. Was ja nicht schlimm ist aber dann sollte schon irgend wo mal paar Schilder stehen wo man parken kann. Nach 10 Minuten suchen wurde ein uraltes Parkhaus gefunden. Aus dem man nur wieder raus kommt in dem man den Weg nimmt wo die Autos normal einfahren also Vorsicht !!!

So jetzt zum Zoo selber.
Habe mich vorher nicht Informiert wie groß der Zoo ist aber schon bei der Parkplatz suche festgestellt das er nicht all so groß sein kann weil er ja mitten in der City liegt.
10€ Eintrifft für einen Erwachsenen ist OK.
Zoo ist schon an manchen sehr in die Jahre gekommen muss man einfach sagen aber ist jetzt nicht wirklich was schlechtes. Ein paar Gehege waren leer seh es wegen Nachwuchs oder weil die Tiere wo drin waren in einen anderen Zoo gekommen sind. Oder weil erst neue rein kommen.
Was mir gut gefallen hat war das Exotarium mit vielen Fischen und Amphibien. Die Faust-Vogelhallen war auch super. Sehr gut war auch das Grzimekhaus, Nachttiere Haus, dort gab es echt viele Tiere zu sehen wenn man sie gefunden hat 🙂

Alles in allem ein kleiner überschaubarer Zoo mit vielen kleinen Tieren.
Man sollte aber nicht an einem Sonnigen Sonntag hinfahren war schon sehr viel los.

Weitere Infos auf der Webseite.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.