Coburger Hütte – Österreich

Letztes Wochenende ging es sehr Spontan in die Berge.
Einen Unterkunft haben wir während der Fahrt Organisiert, Ziel war dann der Ort Biberwier nahe an der Zugspitze.

Am nächsten Morgen war das Wetter nicht so gut. Aber die Aussicht aus dem Fenster war der Hammer.
Die Unterkunft kann ich nur Empfehlen. Link Wir waren in einer Ferienwohnung. Super eingerichtet wie auch das ganze Haus, Frühstück war der Hammer sehr viel Auswahl.
Die Chefin des Hauses Dagmar gab uns Ratschläge für unsere erste Wanderung an dem Tag.
Wir wurden nicht enttäuscht wenn diese auch etwas länger ging 😀

Als Ziel an dem Tag stand die Coburger Hütte fest.
Der Weg führte von der Tal Station „Ehrwalder Almbahn“ hoch über den Hohen Gang bis zur Coburger Hütte.
Nach einer kleinen Pause ging es über den Berg den Ganghofer Steig wieder Richtung Tal runter.
Für meine aller erste Bergtour überhaupt war der Abstieg das schlimmste für mich.

Wir hatten Glück, denn an der Ehrwalder Alm angekommen kam uns ein netter Herr mit seinem Auto entgegen.
Dieser nahm uns dann mit runter ins Tal. Wurde nämlich schon dunkel und der Weg dorthin hätte bestimmt nochmal 1 1/2 Stunden gedauert.

Somit nahm der Tag doch noch ein gutes Ende 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.