Binghöhle – Fränkische Schweiz

Regen Regen Regen

Gestern ging es bei dem bescheidenen Wetter in eine Höhle.

Und zwar in die Binghöhle.

Die hatte das letzte mal in diesem Jahr geöffnet.
Unsere Gruppe bestand aus ca 10 Leuten also noch überschaubar.

Der Höhlenführer war sehr freundlich und ich konnte sogar einige Bilder mit Stativ machen.
Leider ist der Untergrund nicht so standfest, für so ein Stativ deswegen sind ein paar Bilder nicht so perfekt.
Bitte das zu Entschuldigen.

Die Höhle an sich ist mit 300 Meter Länge vielleicht nicht die längste aber es gibt viel zu Entdecken.

Eine Reise ist sie aber auf alle Fälle wert.

Mehr Infos auf der Webseite: Binghöhle

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.