Tag 8 – Miami Beach

Weiter ging es in Richtung Miami Beach, zu unserem Hotel.

no images were found

Rucksäcke ausgeladen. Das Zimmer war diesmal leider noch nicht fertig.
Machte aber nichts, mussten eh das Auto abgeben. Also zur Autovermietung gefahren, die lag ca. 5-6 Blocks vom Hotel entfernt.
Danach sind wir in Richtung Strand gelaufen. Es ist halt ein sehr breiter Strand mit Sand , nichts besonderes jetzt 😀
Weiter ging es auf der Ocean Drive, mit den bekannten Hotels, die Abends schön beleuchtet sind.
Am Tage ist dort sehr viel los, ob es jetzt Autos, Motorräder oder die Touri Busse sind. Auch in den vielen Restaurants auf der anderen Seite, sitzen überall Leute.
Am Hotel angekommen, was zwischen der 1st St. und der 2nd St. lag (Century Hotel, South Miami), konnten wir auch auf unser Zimmer.
Für den Preis für die 2 Nächte vollkommen ausreichend. Aber mit einer Baustelle daneben. Gut haben wir nicht viel mitbekommen, sind immer früh raus.

Weiter ging es in den South Pointe Park, von dem aus man eine gute Sicht auf Miami Beach hat.

Abends sind wir dann noch mit Luka, Mara, Ben und Dana essen gewesen. Alle noch von der Kreuzfahrt.
Bei einem Mexikaner, paar Straßen weiter, hinten in Miami Beach. Das Essen war gut aber für den Preis (6 Leute Essen + Getränke 240$), sollte es das auch sein.
Das komische, also für uns war es komisch, war das Trinkgeld, das schon bei der Rechnung mit drin war und mit 30$ zu buche schlug. Schon ein wenig viel. Aber OK, muss man dort mit Leben, ist halt Miami Beach, da ist alles nicht ganz billig.
War trotzdem ein cooler Abend, mit dummem Gelaber und „komischen“ Leuten, die überall noch unterwegs waren 😀

no images were found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.